Schule

Schule

Die separative Sonderschulung im ZKSK umfasst alle Stufen der obligatorischen Schulzeit – und richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 4 – 18 Jahren. Daneben sind die Integrativen Sonderpädagogischen Massnahmen (ISM) ein unterstützendes Angebot in der Regelschule der jeweiligen Wohngemeinde und umfasst ebenfalls alle Schulstufen.

Angebote und Leistungen

Fachpersonen des ZKSK beraten Eltern und Lehrpersonen bei spezifischen Fragen zu Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung. Für die Lernenden schaffen wir beispielsweise die Grundlagen, damit sie so lange wie möglich im vertrauten Umfeld zur Schule gehen können. Weitere Spezialisten des ZKSK (Arzt, Therapeuten) werden bei Bedarf beigezogen.

Wichtige Aspekte

Unsere Schule kultiviert Vielfalt, respektiert Unterschiede und schafft eine Lernwelt, die jedes Kind in die grösstmögliche Partizipation und Selbstwirksamkeit bringt. Wir fördern die Lernenden stärken- und ressourcenorientiert. Das altersdurchmischte Lernen auf allen Stufen ermöglicht natürliche Gemeinsamkeiten. Interdisziplinäre Zusammenarbeit und regelmässige Standortgespräche sorgen für Stabilität und Kontinuität. Die individuelle Förderplanung orientiert sich am geltenden Lehrplan und an den Möglichkeiten des Lernenden. Die Oberstufe mit Praxisbezug richtet schliesslich den Fokus auf die ideale berufliche Anschlusslösung und die Gestaltung von Praktika in der Berufswelt.

Geschafft
15 Dezember 2022

Bouldern im Bimano 2.0

Zwischen Herbst- und Weihnachtsferien durften einige der OS-Schüler sich noch einmal an den Kletterwänden des Bimano in Solothurn verwirklichen.

Samichlaus
5 Dezember 2022

Besuch vom Samichlaus und vom Schmutzli

Am 5. Dezember 2022 sind der Samichlaus und der Schmutzli uns im ZKSK besuchen gekommen. Sie haben uns während des Morgeneinstieges überrascht. Wir haben für die beiden Lieder gesungen. Sie haben sich über das Singen unseres Chores gefreut.

Teamhalbtag
21 November 2022

Teamhalbtag Schule

Am Mittwochnachmittag, 16. November bildete sich das Schulteam für einmal in der Turnhalle weiter. Chantal Neuhaus von PluSport führte durch den abwechslungsreichen Nachmittag. Zuerst wurde das Lehrmittel «Vielfalt bewegt – Inklusion im Sport» vorgestellt. Anschliessend wurden mehrere Spielsequenzen ausprobiert.